Ihre Kontoabrechnung

Hinweis

Dieser Leitfaden richtet sich an Benutzer der Tarife Basis/Team/Agentur. Den Leitfaden für Duda Pro-Benutzer finden Sie hier.

Hinweis

Alle Gebühren sind in USD angegeben.

Übersicht über das Abrechnungssystem

Unser Abrechnungssystem arbeitet mit einem einzelnen Abonnementmodell. Dies bedeutet, dass alle Verträge und Kontoabrechnungen an einem einzigen Tag im Monat (Abrechnungstag) in Rechnung gestellt werden. Am Abrechnungstag erhalten Sie bis zu zwei Belastungen von Duda: eine für alle Monatspakete und eine für neue bzw. verlängerte Jahrespakete. Ihr Abrechnungstag wird festgelegt, wenn Sie Ihren ersten Tarif bei Duda kaufen.

  • Premium-Bilder werden Ihnen sofort in Rechnung gestellt. Diese Rechnungen werden unmittelbar nach dem Kauf ausgestellt.
  • Websites, die in Ihrem Tarif enthalten sind, werden auf Ihrer monatlichen Vertragsrechnung aufgeführt und Ihnen nicht in Rechnung gestellt.

Abrechnung des Account-Pakets

Ihr Account-Tarif (Basis, Team oder Agentur) wird entweder monatlich oder jährlich belastet. Die Gebühr ist bei jeder Verlängerung des Tarifs Teil Ihrer monatlichen (oder jährlichen) Rechnung.

Website-Abonnement-Abrechnung

Websites werden entweder monatlich oder jährlich belastet. Jeden Monat werden Ihnen alle Websites mit aktiven Monatspaketen berechnet, die in diesem Monat gekauft oder verlängert wurden. Websites mit Jahrespaketen werden einmal pro Jahr mit der Rechnung für Jahrespakete belastet, die für den Monat ausgestellt wird, in dem sie erworben bzw. verlängert wurden.

Websites, die im Tarif enthalten sind

In jedem Account-Paket gibt es eine Reihe von Websites, die kostenlos veröffentlicht werden können. Diese werden als Enthaltene Websites bezeichnet. In den Basis- und Team-Tarifen ist eine Website enthalten; Agentur-Tarife, die vor Juli 2020 gekauft wurden, können acht Websites enthalten; danach gekaufte Agentur-Tarife enthalten vier Websites.

Woher weiß ich, welche Websites in meinem Tarif enthalten sind?

Weitere Informationen finden Sie im folgenden Video:

Weitere Experteninhalte finden Sie in der Duda University.

Haben Sie ungenutzte enthaltene Website in Ihrem Tarif?

Neu veröffentlichte Websites werden automatisch zu den enthaltenen Websites gezählt. Diese Websites werden auf Ihrer monatlichen Vertragsrechnung aufgeführt und Ihnen nicht in Rechnung gestellt.

Upgraden auf einen Tarif mit mehr enthaltenen Websites, als Sie derzeit haben?

Wenn Sie ein Upgrade durchführen, werden bestehende Websites mit monatlichen Verträgen zu den nicht genutzten enthaltenen Websites gezählt.

Eine enthaltene Website in ein Jahrespaket umwandeln?

Wenn Sie eine enthaltene Website in eine Website mit Jahrespaket umwandeln, wird Ihnen die Website entsprechend des Jahrespaket-Tarifs in Rechnung gestellt. Sie geben die enthaltene Website frei, und wenn Sie für eine andere Website mit monatlichem Abonnement zahlen, wird sie auf diese enthaltene Website angerechnet. Es kann 2 Monate dauern, bis sich dies in Ihrer Rechnung widerspiegelt.

  • Wenn einer Ihrer enthaltenen Websites einen Shop im Rahmen eines Monatspakets hat, werden Ihnen die Kosten für den Shop, nicht aber die Kosten für die Website in Rechnung gestellt.
  • Websites, die als „Unbefristete Website“ erworben wurden, werden nicht als enthaltene Websites gezählt. Neue „Unbefristete Website“-Tarife können nicht mehr erworben werden.
  • Accounts, die von einem Duda-Legacy-Tarifplan (Duda Pro, SMB) oder von einem Basis- bzw. Team-Tarif zu einem höheren Tarifplan migrieren, haben möglicherweise Websites mit Jahrespaket, auch wenn sie nicht alle darin enthaltenen Websites genutzt haben. Neu veröffentlichte Websites werden automatisch einbezogen.

So verhindern Sie die Verlängerung einer Website

Sie werden für Ihre Websites so lange belastet, wie deren Verträge aktiv sind. Die Verträge verlängern sich automatisch jeden Monat oder jedes Jahr, je nach Tarif. Die Nichtveröffentlichung einer Website führt nicht zur Kündigung der Vertragsverlängerung. Um die Verlängerung einer Website zu verhindern, brechen Sie die Verlängerung auf eine der folgenden Arten ab:

  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Website-Vertrag nicht verlängern, wenn Sie die Veröffentlichung vom Editor zurückziehen.
  • Wechseln Sie auf der Zahlungsseite der Website zu Nicht automatisch verlängern.

Abrechnungsbeispiel

Nehmen wir an, Sie haben Folgendes getan:

  1. Ihre Duda-Testversion hat am 1. Januar 2020 begonnen.
  2. Ihre erste Website wurde am 5. Januar 2020 veröffentlicht.
  3. Sie haben am 10. Januar 2020 mit einem Jahresvertrag einen Team-Tarifplan erworben. Ihr Abrechnungstag ist nun der 10. Tag des Monats.
  4. Sie haben Ihre zweite Website mit einem monatlichen Vertrag am 20. Januar 2020 veröffentlicht.
  5. Sie haben Ihre dritte Website mit einem jährlichen Vertrag am 15. Februar 2020 veröffentlicht.

Die Rechnungsstellung erfolgt auf folgende Weise:

  1. Am 10. Januar 2020:
    • Jährliche Zahlung für den Team-Tarifplan: $264.
    • Erste veröffentlichte Website: $0 (Diese Website ist im Team-Tarif enthalten).
    • Gesamt: $264.
  2. Am 10. Februar 2020 (nächster Abrechnungstag):
    • Erste veröffentlichte Website: $0 (Diese Website ist im Tarif enthalten).
    • Monatliche Zahlung für die zweite veröffentlichte Website: $13
    • Gesamt: $13
  3. Am 10. März 2020 (nächster Abrechnungstag):
    • Erste veröffentlichte Website: $0 (Diese Website ist im Tarif enthalten).
    • Monatliche Zahlung für die zweite veröffentlichte Website: $13
    • Jährliche Zahlung für die dritte veröffentlichte Website: $117
    • Gesamt: $130, in zwei Rechnungen:
      • Gebühr und Rechnung für monatliche Zahlungen: $13
      • Gebühr und Rechnung für jährliche Zahlungen: $117

Wenn Sie diese Verträge aktiv halten und keine anderen Websites veröffentlichen, wird Duda:

  1. Ihnen am 10. eines jeden Monats $13 für Ihre Website mit einem monatlichen Paket in Rechnung stellen und Ihnen $0 für Ihre enthaltene Website in Rechnung stellen.
  2. Ihnen an jedem 10. Januar $264 für Ihren Team-Account-Tarif in Rechnung stellen.
  3. Ihnen an jedem 10. März $117 für Ihre Website mit einem Jahrespaket in Rechnung stellen.

Tarife ändern

Sie können Tarife folgendermaßen ändern:

  • Wechseln Sie von einem Monatsvertrag auf einen Jahresvertrag:
    • Öffnen Sie Ihr Konto-Dashboard.
    • Fahren Sie mit der Maus über Ihre E-Mail-Adresse in der oberen rechten Ecke.
    • Wählen Sie Zahlung aus dem Dropdown-Menü.
    • Klicken Sie auf den Link Zum Jahrespaket wechseln, der sich in der oberen Mitte des Bildschirms befindet.
  • Zu einem höheren Tarif wechseln:
    • Öffnen Sie Ihr Konto-Dashboard.
    • Fahren Sie mit der Maus über Ihre E-Mail-Adresse in der oberen rechten Ecke.
    • Klicken Sie auf Upgraden.
    • Wählen Sie den neuen Tarif aus.
    • Sie können auch mit dem Umschalter von einem Monats- zu einem Jahrespaket wechseln.

Website-Vertrag ändern

Sie können Ihren Website-Vertrag folgendermaßen ändern:

  • Umstellung von einem Monats- zu einem Jahrespaket:
    • Gehen Sie zur Zahlungsseite der Website und wählen Sie Auf jährlich wechseln.
    • Sie werden gebeten, ein Jahrespaket zu erwerben.
    • Nach dem Kauf wird das Verlängerungsdatum des Vertrags auf ein Jahr ab dem Datum des Wechsels festgelegt.
    • Websites, die auf ein Jahrespaket umgestellt werden, können nicht zu den in Ihrem Tarif enthaltenen Websites gezählt werden, und es wird Ihnen der volle Preis dafür in Rechnung gestellt.
  • Hinzufügen eines Stores zu einer Website, Upgraden eines bestehenden Stores:
    • Um einen Store hinzuzufügen/upzugraden, gehen Sie in den Editor und klicken Sie im linken Panel auf E-Commerce. Wählen Sie einen neuen Store-Tarif aus.
    • Wenn Sie einer enthaltenen Website einen Store hinzufügen möchten, wählen Sie den monatlichen Store-Vertrag.
    • Sie werden gebeten, Ihren Vertrag upzugraden, um die Store-Kosten einzubeziehen.
    • Nach dem Kauf wird das Verlängerungsdatum des Vertrages auf einen Monat/ein Jahr ab dem Kaufdatum festgelegt.
    • Wenn Sie einen kostenpflichtigen Store zu einer unveröffentlichten Website hinzufügen, wird Ihnen der Store in Rechnung gestellt, sobald er hinzugefügt wird, also bevor die Website veröffentlicht wird. Sie können den kostenlosen Demo-Store verwenden, um den Store ohne Kauf einzurichten und zu testen. Weitere Informationen über Store-Tarife finden Sie unter Store-Tarife.

Automatische anteilige Verrechnung

Wenn Sie eine Website oder einen Account-Vertrag zu einem Vertrag mit einem höheren Preis ändern, wird der ungenutzte Teil des Geldes, den Sie bereits bezahlt haben, automatisch anteilsmäßig auf das Upgrade angerechnet. Dies kann vorkommen, wenn Sie eine der folgenden Aktionen durchführen:

  • Ein Website-Paket von monatlich auf jährlich ändern
  • Ein Tarif-Paket von monatlich auf jährlich ändern
  • Einen Tarif upgraden (Basis zu Team, Basis zu Agentur, Team zu Agentur)
  • Einen Store zu einer Website hinzufügen, die einen Vertrag hat
  • Einen Store upgraden (Standard zu Erweitert, Erweitert zu Unbegrenzt)
  • Eine App upgraden

Die anteilige Verrechnung funktioniert in all diesen Fällen auf die gleiche Weise. Wir berechnen die Anzahl der Tage, für die Ihnen bereits eine Rechnung ausgestellt wurde, dividiert durch die Gesamtzahl der Tage im Vertrag, und berechnen den entsprechenden Anteil.

Beispiel für eine anteilige Verrechnung

Nehmen wir an, Sie sind auf dem Team-Tarif, haben am 1. Januar 2020 eine Website mit monatlichem Vertrag gekauft und $13 bezahlt.

Am 10. Januar 2020 haben Sie die Website zu einem Jahrestarif upgegradet und einen Standard-Store hinzugefügt, für einen neuen Jahrespreis von $204 ($117 für die Website, $87 für den Store). Duda wird die $8,80, die Sie am 1. Januar 2020 bezahlt und noch nicht verbraucht haben ($13 für die 31 Tage des Monats X 21 Tage, die Sie nicht verbraucht haben), verwenden und Ihnen am 1. Februar 2020 $195,20 in Rechnung stellen.

Rechnungsstellung für Apps

Wenn Sie eine App kaufen, hat sie einen unabhängigen Vertrag.

App-Verträge können auch dann erstellt werden, wenn kein Website-Vertrag abgeschlossen ist (z. B. wenn die Website noch nicht veröffentlicht wurde und keinen Vertrag hat).

Um die Verlängerung eines App-Vertrages zu verhindern, entfernen Sie die App einfach von der Website.

Hinweis

Die Nichtveröffentlichung einer Website und/oder die Einstellung ihres Vertrages auf Nicht verlängern hat keinen Einfluss auf App-Verträge auf der Website. Wenn Sie eine kostenpflichtige App auf einer Website hinterlassen, selbst wenn die Website unveröffentlicht ist oder keinen Vertrag hat, wird sie Ihnen trotzdem in Rechnung gestellt. Der Grund dafür ist, dass einige Apps auch dann einen Wert liefern, wenn die Website nicht veröffentlicht ist, z. B. eine CRM-Anwendung mit einer Geschäftskontaktliste. Weitere Informationen finden Sie unter Übersicht App Store.

Rechnungen

Empfangen einer Rechnung

Jeden Monat am Abrechnungstag erhalten Sie zwei Rechnungen von Duda:

  • Rechnung für das Jahrespaket Für alle Jahresverträge, die seit dem letzten Abrechnungstag verlängert wurden, sowie für alle neu gekauften Jahresverträge.
  • Rechnung für das Monatspaket Für alle Monatsverträge, die seit dem letzten Abrechnungstag verlängert wurden, sowie für alle neu gekauften Monatsverträge.

Rechnungen für Premiumbilder werden sofort per E-Mail versandt.

Wenn Sie Details auf der Rechnung ändern möchten, wenden Sie sich an den Support.

Alle Rechnungen sind über den Zahlungsbildschirm zugänglich:

  1. Öffnen Sie Ihr Konto-Dashboard.
  2. Fahren Sie mit der Maus über Ihre E-Mail-Adresse in der oberen rechten Ecke.
  3. Wählen Sie Zahlung aus dem Dropdown-Menü.

Wie kann ich Informationen zu meiner Rechnung hinzufügen oder ändern?

Bitte wenden Sie sich an den Support, um Informationen zu Ihren Rechnungen hinzuzufügen oder auf Ihren Rechnungen zu ändern. Das umfasst das Hinzufügen von Steuer-, Mehrwertsteuer- oder RFC-Informationen oder das Ändern Ihrer Adresse, Ihres Namens usw. Weitere Informationen finden Sie unter So erreichen Sie den Support.

Hinweis

Die hinzugefügten Informationen werden nicht auf Ihren monatlichen Rechnungen angezeigt. Um eine Rechnung mit den neu hinzugefügten Informationen zu erhalten, müssen Sie den Support kontaktieren und eine Rechnung anfordern.

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 6 fanden dies hilfreich
×

Please Log in as a Pro

Priority Phone Support is available exclusively to Pros. Log in to your Pro account now to see our international support numbers.

Log In
Not a Pro? Purchase a Pro plan!