Mit eBay US verbinden

Produkte bei eBay hochladen

Durch die Integration mit eBay.com haben Händler jetzt eine einfache Möglichkeit, ihre Produkte einer potenziellen Zielgruppe von 150 Millionen Käufern zu präsentieren. Veröffentlichen Sie automatisch neue Produkte, aktualisieren Sie den Bestand und synchronisieren Sie Verkäufe. eBay fungiert als zusätzlicher Verkaufskanal, der nahtlos in Ihren Online-Store integriert ist.

Mit der eBay.com-Integration wählen Sie Produkte aus Ihrem Store-Katalog aus, die Sie bei eBay anbieten möchten. Ihre Produkte sind dann bei eBay für Millionen von Käufern verfügbar. Sie können Ihre Produkte weiterhin in Store verwalten. Sobald Sie Änderungen am Preis oder an anderen Produkteigenschaften vornehmen möchten, ist das in der Regel möglich, ohne das Store Control Panel zu verlassen.

Hinweis

Diese Funktion ist für alle unterstützten Länder mit der Codisto LINQ-App aus dem App Market im Store Control Panel verfügbar.

Erste Schritte mit eBay

Bevor Sie mit dem Verkauf auf eBay beginnen können, müssen Sie Ihr Verkäuferkonto einrichten. In den folgenden Schritten wird erklärt, wie das funktioniert:

  1. Registrieren Sie sich als eBay-Mitglied.
  2. Wählen Sie aus, wie Sie Ihre eBay-Verkäufergebühren bezahlen werden.
  3. Bestätigen Sie Ihre Identität telefonisch oder durch Kontaktaufnahme mit dem eBay-Kundenservice.
  4. Registrieren Sie sich für eine akzeptierte, sicherere elektronische Zahlungsmethode.

Wenn Sie Probleme bei der Registrierung eines Kontos bei eBay haben, lesen Sie die eBay-Anleitung, um detaillierte Anweisungen zu erhalten.

Verbinden Sie Ihren Store mit eBay.

Wenn Sie Ihr eBay-Konto eingerichtet haben, besteht der nächste Schritt darin, Ihren StoreFront-Store mit Ihrem eBay-Konto zu verbinden.

So verbinden Sie den Store:

  1. Klicken Sie in der linken Seitenleiste auf E-Commerce und dann auf Store verwalten.
  2. Klicken Sie auf Alle Vertriebskanäle und dann auf eBay.
  3. Klicken Sie auf Installieren und schließen Sie die Integration ab, indem Sie den Anweisungen des Assistenten folgen.
  4. Wählen Sie als Nächstes die eBay-Kategorie aus, in der Sie Ihre Artikel einstellen möchten. In diesem Schritt müssen Sie die allgemeine Kategorie für alle Ihre Produkte auswählen. Sie können die Kategorie für bestimmte Produkte später ändern.

Nach Abschluss der Integration zeigt Ihnen die eBay-Seite in Ihrem Control Panel die Anzahl der bei eBay hochgeladenen Produkte und die eBay-Bestellsumme an. Klicken Sie auf Produkte auswählen, um die Artikel auszuwählen, die Sie auf eBay anbieten möchten.

Produkte auf eBay einstellen

Produktkategorie

Als Sie Ihren Store mit Ihrem eBay-Konto verbunden haben, haben Sie die allgemeine Produktkategorie für alle Ihre Artikel ausgewählt.

So weisen Sie diesen Artikeln eine andere Kategorie zu:

  1. Gehen Sie zum Store Control Panel, klicken Sie auf Katalog und dann auf Kategorien.
  2. Klicken Sie auf Kategorieprodukte. Wählen Sie einen vordefinierten Produkttyp aus oder klicken Sie auf Neues Produkt erstellen, um ein neues Produkt anzulegen.
  3. Klicken Sie auf das Produkt, um mit der Bearbeitung zu beginnen, und anschließend auf die Registerkarte Attribute. Wählen Sie die neue eBay-Kategorie für den entsprechenden Artikel aus und geben Sie den Produktzustand an.
Hinweis

Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen eBay-Kategorien für Ihre Produkte ausgewählt haben, bevor Sie diese bei eBay hochladen. Andernfalls wird eBay Ihre Artikel nicht in den Suchergebnissen anzeigen.

Produktattribute

Neben der Angabe der eBay-Produktkategorie wird für den Artikel eine Liste mit weiteren Attributen angezeigt, die einige wichtige Produktparameter beschreiben. Alle als eBay-Attribut gekennzeichneten Attribute sind erforderlich. Um die Liste der Attribute anzuzeigen, gehen Sie zum Store Control Panel und klicken Sie auf Katalog. Wählen Sie dann Produkt bearbeiten und anschließend die Registerkarte Attribute. Füllen Sie die erforderlichen Felder für jeden Artikel aus, den Sie auf eBay verkaufen möchten.

Produkte bei eBay hochladen

So laden Sie Ihre Produkte bei eBay hoch:

  1. Gehen Sie zum Store Control Panel, klicken Sie auf Katalog und dann auf Produkte.
  2. Wählen Sie Produkte aus der Liste aus und klicken Sie auf Produkte zum eBay-Eintrag hinzufügen.
Hinweis

Das Hochladen von Produkten bei eBay kann zwischen 10 und 30 Minuten dauern.

Nachdem der Upload abgeschlossen ist, sehen Sie einen entsprechenden Hinweis.

Wenn die hochgeladenen Produkte nicht den Verkaufsanforderungen von eBay entsprechen, zeigt der Store einen Fehler an.

Alle auf eBay hochgeladenen Produkte erhalten eine eindeutige eBay-ID. Im Control PanelKatalog wird die eBay-ID als Link dargestellt, der Sie zur entsprechenden Produktseite auf eBay weiterleitet. Jetzt können Ihre Artikel auf eBay gekauft werden.

eBay-Bestellungen in Store verwalten

Nachdem ein Artikel bei eBay gekauft wurde, wird die Bestellung in Ihrem eBay-Konto und im Store Control PanelMeine VerkäufeBestellungen angezeigt. Sie erhalten außerdem eine Bestellbenachrichtigung an die Administrator-E-Mail-Adresse, die im Store Control Panel unter → EinstellungenE-Mail hinterlegt ist.

Die Anzahl der vorrätigen Artikel, Kundendaten und andere Bestellinformationen aus Ihrem eBay-Konto werden automatisch mit dem Store Control Panel synchronisiert. Um die Bestelldetails in eBay anzuzeigen, klicken Sie auf den Link der eBay-Bestell-ID.

Wenn der Bestellstatus im Store aktualisiert wird, wird die Änderung im eBay-Konto automatisch übernommen.

Hinweis

Das Hochladen von Produkten auf eBay ist ab dem Erweiterten Store verfügbar. Nehmen Sie ein Upgrade vor, um diese Funktion zu nutzen.

Häufig gestellte Fragen

Meine Artikel passen nicht in eine bestimmte eBay-Kategorie. Kann ich für manche Produkte eine andere Kategorie auswählen?

Ja, das können Sie. Bitte befolgen Sie dazu die hier aufgeführten Schritte. Es ist sehr wichtig, jedem Ihrer Artikel eine korrekte eBay-Kategorie zuzuweisen, denn das beeinflusst, ob Ihre Produkte in den eBay-Suchergebnissen aufgelistet werden. Wenn ein Produkt der falschen eBay-Kategorie zugewiesen wurde oder gar keiner Kategorie zugeordnet ist, wird es aus den Suchergebnissen entfernt.

Nachdem ich meine Produkte auf eBay hochgeladen habe, wird ein Fehler angezeigt. Wie gehe ich vor?

Möglicherweise tritt nach dem Hochladen Ihrer Artikel bei eBay ein Fehler auf, der auf falsche Konfigurationen im Control Panel oder in Ihrem eBay-Konto zurückzuführen ist. Der Fehler wird in der Liste der hochgeladenen Produkte unter KatalogProdukteAuf eBay gelistet angezeigt. Wenn auf der Seite von Duda etwas nicht stimmt, wird neben dem Fehler der Hinweis Nachricht von StoreFront angezeigt. Wenn der Fehler durch eine falsche Einstellung im eBay-Konto ausgelöst wird, wird er mit dem Hinweis „Nachricht von eBay“ gekennzeichnet.

Nachricht von StoreFront

Normalerweise zeigt eine solche Meldung an, dass Sie falsche Produktparameter angegeben haben. Bitte überprüfen Sie die folgenden Dinge:

  • Sie haben eine allgemeine eBay-Kategorie ausgewählt.
  • Sie haben die erforderlichen eBay-Produktattribute ausgefüllt.

Nachricht von eBay

Nachfolgend sind häufige Fehler aufgeführt, die durch falsche Einstellungen Ihres eBay-Kontos verursacht werden.

Um diesen Artikel einzustellen, müssen Sie PayPal oder andere zugelassene elektronische Zahlungen als Zahlungsmethode akzeptieren.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Zahlungsrichtlinien in Ihrem eBay-Konto konfiguriert haben.

Es muss mindestens ein gültiger Versanddienst angegeben werden.

Überprüfen Sie Ihre Portoeinstellungen in den Geschäftsrichtlinien Ihres eBay-Kontos. Sie müssen mindestens eine Portorichtlinie aktiviert haben.

Eine Rückgaberichtlinie muss angegeben werden.

Stellen Sie sicher, dass Sie Rückgaberichtlinien in Ihrem eBay-Konto eingerichtet haben. Sie sollten mindestens eine Rückgabebedingung aktivieren oder angeben, dass Sie keine Rückgaben akzeptieren.

Für das Listing fehlt/fehlen die erforderliche(n) Artikelspezifikation(en): ..... Bitte geben Sie die erforderlichen Artikelspezifikationen an.

Überprüfen Sie Ihre Produkte im Control Panel auf der Seite → KatalogProdukt-Editor → in der Registerkarte Attribute, um sicherzustellen, dass Sie alle erforderlichen eBay-Attribute angegeben haben.

Uns ist aufgefallen, dass Ihr Listing eine E-Mail-Adresse enthält.

eBay erlaubt keine E-Mail-Adressen mehr in Angeboten, egal ob sie anklickbar sind oder nicht. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Listing keine E-Mail-Adressen enthält. Entfernen Sie alle E-Mail-Adressen aus Ihrem Listing (aus Artikelbeschreibungen, Zahlungsanweisungen, Rückgabeanweisungen usw.), bevor Sie es erneut einreichen.

Was sonst noch gemäß den aktualisierten Link-Richtlinien von eBay nicht mehr erlaubt ist, einschließlich Links zu E-Mail-Clients, nicht anklickbaren Links und verkürzten URLs (z. B. bitly oder tinyurl), erfahren Sie hier:

http://pages.ebay.com/sellerinformat...links2011.html

Meine Produkte haben Optionen. Kann ich sie bei eBay hochladen?

Ja, das können Sie. Um ein Produkt mit auswählbaren Optionen bei eBay hochzuladen, müssen Sie Produktkombinationen mit diesen Optionen erstellen.

Produktkombinationen können im Control Panel unter → Katalog erstellt werden. Wählen Sie das Produkt zum Bearbeiten aus und öffnen Sie die Registerkarte Optionen. Gehen Sie dann zur untergeordneten Registerkarte Kombinationen.

Es ist wichtig, dass jede Produktkombination eine eigene eindeutige SKU-Nummer hat. Wir empfehlen, für Produktkombinationen SKU-Nummern zu vergeben, die sich aufeinander beziehen. So lassen sich Lagerbestände leichter überwachen. Wenn z. B. das Basisprodukt die SKU-Nummer „ABC“ hat, können zwei Kombinationen mit unterschiedlichen Produktoptionen die SKU-Nummern „ABC-1“ und „ABC-2“ haben.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Feedback on this article

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

×

Please Log in as a Pro

Priority Phone Support is available exclusively to Pros. Log in to your Pro account now to see our international support numbers.

Log In
Not a Pro? Purchase a Pro plan!