Versenden von Newslettern mit MailChimp

Hinweis

Die Funktion ist in den Tarifen „Erweitert“ und „Unbegrenzt“ verfügbar.

Bleiben Sie mit Ihren bestehenden und potenziellen Kunden in Kontakt, indem Sie Marketing-E-Mails und Newsletter mit Hilfe von Mailchimp versenden. Die folgenden Store-Daten werden mit Mailchimp synchronisiert: Kunden, Produkte, Bestellungen, Rabattgutscheine und verlassene Warenkörbe. Mit diesen Informationen können Sie personalisierte E-Mails versenden und je nach Kaufhistorie des Kunden passende Angebote unterbreiten.

Sie können auch andere Marketing-Tools von Mailchimp nutzen, um Ihr Geschäft auszubauen: Erstellen Sie Anzeigen für Facebook und Instagram, veröffentlichen und planen Sie Beiträge für Facebook, Instagram und Twitter und fügen Sie ein Popup zur E-Mail-Erfassung zu Ihrem Store hinzu. Um alle Optionen zu sehen, gehen Sie zum Store Control Panel, klicken Sie auf Marketing und dann auf Newsletter, nachdem Sie das Mailchimp-Konto mit Ihrem Online-Store verbunden haben.

Verbinden Sie MailChimp mit dem Store

So verbinden Sie Mailchimp mit Ihrem Online-Store:

  1. Klicken Sie in der linken Seitenleiste auf E-Commerce und dann auf Store verwalten.
  2. Klicken Sie auf Marketing und dann auf Newsletter.
  3. Klicken Sie auf Mailchimp verbinden oder unter der Schaltfläche auf Kostenlos registrieren, wenn du noch kein Mailchimp-Konto hast.
  4. Folgen Sie den Schritten des Wizards:
    • Wählen Sie die Mailchimp-Zielgruppe. Kunden aus Ihrem Store werden automatisch zur verbundenen Zielgruppe weitergeleitet. Diejenigen, die sich nicht für Ihre E-Mails anmelden, werden als nicht angemeldete Mitglieder in die Mailchimp-Zielgruppe übertragen. Sie können nur Anzeigen, Postkarten und Transaktions-E-Mails wie Bestellbenachrichtigungen versenden.
    • (Optional) Exportieren Sie Ihre aktuellen Store-Daten zu Mailchimp. Auf diese Weise sehen Sie alles, was Sie über Ihre Kunden wissen, in Ihrem Mailchimp-Konto, wodurch Sie Ihren E-Mail-Kampagnen eine persönliche Note verleihen können.
    • (Optional) Verbinden Sie Ihre Website mit Mailchimp. Dadurch können Sie das Popup-Anmeldeformular von Mailchimp auf der verbundenen Website einrichten, das Kunden auffordert, sich für Ihre E-Mails anzumelden. Außerdem können Sie damit Retargeting-E-Mails in Mailchimp einrichten, um Kunden an Ihren Store zu erinnern und sie zu Bestellungen zu animieren.

Außerdem können Sie von dieser Seite aus zu Ihrem Mailchimp-Konto gehen, um Ihre Newsletter-Kampagne zu erstellen, Anzeigen einzurichten, Social-Media-Beiträge zu verfassen und ein Anmelde-Popup-Formular hinzuzufügen.

Erstellen einer E-Mail-Kampagne

Nachdem Sie Mailchimp mit Ihrem Online-Store verbunden haben, können Sie Newsletter versenden. Dazu müssen Sie eine E-Mail-Kampagne in Ihrem Mailchimp-Konto erstellen.

So erstellen Sie eine E-Mail-Kampagne:

  1. Gehen Sie zum Store Control Panel, klicken Sie auf Marketing und dann auf Newsletter.
  2. Klicken Sie auf Newsletter erstellen. Sie werden auf die Mailchimp-Website weitergeleitet.
  3. Wählen Sie den Typ der E-Mail-Kampagne, die Sie erstellen möchten: „regulär“, „automatisiert“ oder „nur Text“ Lernen Sie den Unterschied zwischen diesen Kampagnentypen in der Anleitung von Mailchimp kennen: Erste Schritte mit Kampagnen.
  4. Geben Sie einen Kampagnennamen ein.
  5. Klicken Sie auf Anfangen.
  6. Richten Sie Ihre E-Mail-Kampagne ein. Sie sehen die Hinweise von Mailchimp bei jedem Schritt der Einrichtung.
  7. Vorschau und Test Ihrer E-Mail-Kampagne.
  8. Klicken Sie auf Planen und wählen Sie aus, wann die E-Mail gesendet werden soll, oder klicken Sie auf Senden, um die E-Mails sofort zu senden.
Tipp

Versenden Sie mindestens einmal im Monat einen Newsletter, um mit Ihren Kunden in Kontakt zu bleiben, aber nicht öfter als einmal pro Woche.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 1 fanden dies hilfreich
×

Please Log in as a Pro

Priority Phone Support is available exclusively to Pros. Log in to your Pro account now to see our international support numbers.

Log In
Not a Pro? Purchase a Pro plan!