Fehlerbehebung für Nameserver und DNS-Einträge

Wenn Sie Ihre Website veröffentlicht und Ihre DNS-Einstellungen korrekt konfiguriert haben, die Website aber immer noch nicht live ist, müssen Sie möglicherweise Ihre Nameserver-Einstellungen überprüfen. Weitere Informationen zum Veröffentlichen Ihrer Website und zum Konfigurieren Ihrer A- und CNAME-Einträge finden Sie unter Domain live schalten, veröffentlichen und einrichten.

Nameserver können Ihre A- und CNAME-Einträge beeinflussen, wenn Sie Ihre DNS-Einstellungen konfigurieren. Um Ihr DNS zu aktualisieren, müssen Sie Aktualisierungen im DNS-Manager vornehmen, auf den Ihre Nameserver verweisen. Dies ist nicht immer derselbe Ort, an dem Ihre Domain registriert ist. Zum Beispiel könnte die Domain bei GoDaddy registriert sein, aber die Nameserver-Einstellungen bei GoDaddy auf Cloudflare verweisen. Um Ihre DNS-Einträge zu aktualisieren, müssten Sie sich in diesem Fall bei Cloudflare anmelden, um Ihre DNS-Einstellungen hinzuzufügen, nicht bei GoDaddy.

Warnung

Das Ändern von Nameserver-Einstellungen sollte mit äußerster Vorsicht erfolgen, da dies alle Ihre DNS-Einstellungen auf einmal ändert. Wenn Sie z. B. einen E-Mail-Dienst unter domain.com eingerichtet haben und den Nameserver wechseln, müssen Sie zusätzlich zum Hinzufügen von A- und CNAME-Einträgen DNS-Einstellungen auf dem neuen Nameserver für Ihre E-Mail-Adresse (MX-Einträge) hinzufügen, um Ihre Website zu veröffentlichen.

So finden Sie Ihre Nameserver:

  1. Gehen Sie zu https://www.whois.com/whois/.
  2. Geben Sie Ihren Domainnamen oder Ihre IP-Adresse in das Suchfeld ein und klicken Sie auf Suchen.
  3. In den Domain-Informationen sind die Domain, der Registrar und die Nameserver aufgelistet.
  4. Den Nameserver-Informationen können Sie entnehmen, wo Sie die A- und CNAME-Einträge hinzufügen müssen, um auf Ihre Website zu verweisen, ohne vorhandene Einträge zu entfernen, die andere Domain-bezogene Anwendungen (wie z. B. E-Mail, Dokumente usw.) beeinträchtigen könnten.
    Die Domain im Bild unten zeigt zum Beispiel an, dass Sie zu Cloudflare gehen müssen, um Ihre Nameserver-Informationen zu aktualisieren.
Hinweis

Wenn Ihre Domain sich bei einem Registrar befindet, der keine erweiterte DNS-Bearbeitung zulässt, können Sie möglicherweise keine A- und CNAME-Einträge hinzufügen und bearbeiten, sondern nur die Nameserver ändern. In diesem Fall können Sie einen erweiterten DNS-Manager wie Cloudflare verwenden. Wenn Sie eine Domain zu einem Cloudflare-Konto hinzufügen, erkennt Cloudflare automatisch Ihre aktuellen DNS-Einträge und bietet Ihnen Nameserver an, auf die Sie die Domain verweisen lassen können. Sie können dann die A- und CNAME-Einträge hinzufügen, die Sie benötigen, um die Domain auf Ihre Website verweisen zu lassen.

War dieser Beitrag hilfreich?
2 von 3 fanden dies hilfreich
×

Please Log in as a Pro

Priority Phone Support is available exclusively to Pros. Log in to your Pro account now to see our international support numbers.

Log In
Not a Pro? Purchase a Pro plan!